Bewegtbild-Kommunikation, festgehalten als statischer Moment.

Blickwerk Media

Wie kommuniziert man ein Studio für Bewegtbild – auch in statischen und teilstatischen Medien? Blickwerk Media ist eine junge Marke für Filmprojekte – von klassischer Unternehmenskommunikation hin zum Imagefilm – technisch versiert, mit gutem Gespür und Auge und bereits breitem internationalen Auftragsportfolio. Im Kern der kommunikativen Entwicklung wurde eine zentrale Analogie zum Medium selbst geschaffen. Das Logo bildet mit schwarzem Grund und Kreisform Bezüge zum Handwerkszeug, den Objektiven aber auch der Leinwand. Die Abstraktion der Lettern zeugt vom filmischen Stilmittel der Abstraktion, sie werden zu Bildelementen, Objekten, Charakteren.

Die Kommunikationsmedien nehmen sich gestalterisch zurück, schaffen eine Bühne, einen starken Wirkraum für das eigentliche Werk. An ausgewählter Stelle schaffen aufgearbeitete Scans aus antiquarischen Druckerzeugnissen eine Vergleichsebene zu den organischen Eigenschaften des Films, zum Fließen, zur Bewegung. Die Website wird selbst Teil eines filmischen Szenarios – fein austarierte Animationen und Übergänge formen einen bewegten und durchgängigen Handlungsstrang, der Marke und Werk interaktiv erlebbar und zugänglich macht.

Hello!
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×